Wir stellen vor: Der Parmigiani Fleurier Tonda PF Micro-Rotor No Date

Ich weiß nicht genau warum, aber Parmigiani Fleurier ist keine Marke, ĂŒber die wir im Fratello-BĂŒro oft diskutieren. Aus irgendeinem Grund bleibt die Marke oft knapp unter unserem Radar. Vielleicht liegt es einfach daran, dass die Uhren fĂŒr die meisten unserer Teammitglieder außerhalb des Budgets liegen. Doch wann immer wir eine sehen oder ĂŒber eine Neuerscheinung schreiben, beeindrucken uns die Uhren immer mit ihrem Aussehen und ihrer Raffinesse. Das gilt sicherlich auch fĂŒr die heutige Neuheit, die Parmigiani Fleurier Tonda PF Micro-Rotor No Date.

Bei der letztjÀhrigen Ausgabe von Watches and Wonders erweiterte Parmigiani Fleurier die Tonda PF-Kollektion um sechs neue Modelle. In diesem Jahr kommen allerdings nur zwei neue Versionen hinzu. Da ist zunÀchst die Tonda PF Skeleton in Platin und dann die Tonda PF Micro-Rotor No Date, die ich in diesem Artikel behandeln werde. Und wie der Name bereits verrÀt, handelt es sich sicherlich nicht um ein radikal neues Design. Aber das Entfernen des Datums vom Tonda PF Micro-Rotor passt sehr gut zur Vision von CEO Guido Terreni von diskreter und zeitloser Raffinesse. Werfen wir einen kurzen Blick.

Wie bereits erwĂ€hnt, unterscheidet sich diese neue Version des Tonda PF nicht wesentlich vom ursprĂŒnglichen Design von 2021. Das runde EdelstahlgehĂ€use hat weiterhin einen Durchmesser von 40 mm. Die PlatinlĂŒnette hat einen fein guillochierten Rand, wĂ€hrend der Rest hochglanzpoliert ist. Das GehĂ€use ist mit seinen eleganten Laschen, die von der Seite betrachtet fast wie Wassertropfen aussehen, mit dem Armband verbunden. Sie weisen an den Seiten ein gebĂŒrstetes Satin-Finish und an der Oberseite eine hochglanzpolierte OberflĂ€che auf. Das gebĂŒrstete und polierte Thema setzt sich auf dem Armband fort, das perfekt zum Design und der Verarbeitung des GehĂ€uses passt.

Die neue Tonda PF Micro-Rotor No Date verfĂŒgt ĂŒber ein weiches goldenes Siena-Zifferblatt. Darauf finden Sie das charakteristische Gerstenkorn-Guilloche-Finish von Parmigiani Fleurier. Dieses Muster wurde ebenso wie die zarten rhodinierten Stundenmarkierungen von Hand aufgetragen. Sie sind am Rand des Hauptzifferblatts platziert und gehen in die leicht vertiefte Minuterie ĂŒber. Die deltaförmigen Stunden- und Minutenzeiger aus 18-karĂ€tigem Gold sind teilweise skelettiert und rhodiniert. Und da das Datumsfenster entfernt wurde, ist das einzige weitere Merkmal auf dem Zifferblatt das applizierte Parmigiani Fleurier-Logo, das stolz bei 12 Uhr prangt.

Über die relativ einfache und ungeschĂŒtzte verschraubte Krone bei drei Uhr bedienen Sie das Automatikwerk PF703 von Parmigiani. Seine Energie erhĂ€lt es durch die Drehungen des Platin-Mikrorotors, der durch das Saphirfenster auf der RĂŒckseite sichtbar ist. Ebenso wie das Zifferblatt ist der Mikrorotor mit einem Gerstenkornmuster und dem Markenlogo in der Mitte verziert. Dadurch sieht es fast wie die FlĂŒgel eines Engels aus. DarĂŒber hinaus sind die BrĂŒcken mit einem CĂŽtes-de-GenĂšve-Finish versehen, wĂ€hrend die Hauptplatine reichlich Perlage aufweist.

Dabei handelt es sich tatsĂ€chlich um das gleiche Uhrwerk wie beim Tonda PF Micro-Rotor mit Datum. Das bedeutet, dass es mit einer Frequenz von 21.600 Halbschwingungen pro Stunde lĂ€uft, ĂŒber 29 Steine verfĂŒgt und ĂŒber eine Gangreserve von 48 Stunden verfĂŒgt. Das bedeutet auch, dass sie immer noch 3,07 mm dick ist und die Uhr nicht dĂŒnner ist. Das wĂ€re allerdings nicht unbedingt notwendig, da es insgesamt immer noch nur 7,8 mm dick ist. Und diese Dicke trĂ€gt wahrscheinlich auch dazu bei, dass die Uhr ihre 100-m-Wasserdichtigkeit beibehĂ€lt.

Meine EindrĂŒcke
Der Parmigiani Fleurier Tonda PF Micro-Rotor No Date ist die perfekte Verkörperung der diskreten Verfeinerung, die ich in der Einleitung erwĂ€hnt habe. Es stimmt, dass mich die Ton-in-Ton-Datumsscheibe nie wirklich gestört hat. Aber es stimmt auch, dass dieses No-Date-Zifferblatt so sehr sauber aussieht. Es passt sehr gut zur eleganten Form des GehĂ€uses, der BandanstĂ¶ĂŸe und des Armbands. Mit einem Preis von CHF 23.500 liegt sie immer noch nicht wirklich in meinem Uhrenbudget. Aber wenn wir das nĂ€chste Mal im BĂŒro oder in einem Artikel elegante Zeituhren vergleichen, wird Parmigiani sicherlich eine ErwĂ€hnung verdienen.

In ihrer illustren Kollektion erweist sich die Tonda PF Micro-Rotor No Date als Beweis fĂŒr Parmigiani Fleuriers Streben nach uhrmacherischer Perfektion. In diesem umfassenden Testbericht befassen wir uns mit den komplizierten Details, innovativen Funktionen und der zeitlosen Eleganz dieses außergewöhnlichen Zeitmessers.

Ein VermÀchtnis der Exzellenz: Parmigiani Fleurier

Bevor wir uns mit den Besonderheiten des Tonda PF Micro-Rotor No Date befassen, ist es wichtig, das reiche Erbe von Parmigiani Fleurier zu verstehen. Die 1996 vom Uhrmachermeister Michel Parmigiani gegrĂŒndete Marke erlangte schnell Anerkennung fĂŒr ihre außergewöhnliche Handwerkskunst und ihr kompromissloses Engagement fĂŒr QualitĂ€t. Mit seinem Hauptsitz im Herzen der Schweizer Uhrenregion Fleurier greift Parmigiani Fleurier auf eine jahrhundertealte Uhrmachertradition zurĂŒck und setzt gleichzeitig auf Innovation und zeitgenössisches Design.

Im Mittelpunkt der Philosophie von Parmigiani Fleurier steht die tiefe Ehrfurcht vor der uhrmacherischen Tradition. Jeder Zeitmesser ist ein Meisterwerk der PrĂ€zisionstechnik, gefertigt mit einer Kombination aus altbewĂ€hrten Techniken und modernster Technologie. Von den komplizierten Uhrwerken bis hin zum exquisiten letzten Schliff spiegelt jeder Aspekt einer Parmigiani Fleurier-Uhr das unerschĂŒtterliche Engagement der Marke fĂŒr Exzellenz wider.

Die Tonda-Sammlung: Eine Symphonie der Eleganz

Im umfangreichen Katalog von Parmigiani Fleurier nimmt die Tonda-Sammlung einen besonderen Platz ein. Die Tonda-Kollektion zeichnet sich durch elegante Linien, raffinierte Ästhetik und makellose Handwerkskunst aus und verkörpert die Essenz der Haute Horlogerie. Jede Uhr der Tonda-Serie ist eine harmonische Mischung aus Form und Funktion, die sowohl Kenner als auch Liebhaber begeistern soll.

Einer der berĂŒhmtesten Zeitmesser der Tonda-Kollektion ist der Tonda PF Micro-Rotor No Date. Diese exquisite Uhr ist ein Beispiel fĂŒr Parmigiani Fleuriers meisterhaftes Uhrmacherhandwerk und kombiniert ein minimalistisches Design mit fortschrittlichen uhrmacherischen Komplikationen. Lassen Sie uns die komplizierten Details und innovativen Funktionen erkunden, die den Tonda PF Micro-Rotor No Date von seinen Mitbewerbern unterscheiden.

Design und Ästhetik: ZurĂŒckhaltende Eleganz

Auf den ersten Blick besticht die Tonda PF Micro-Rotor No Date durch ihre schlichte Eleganz und zeitlose Ausstrahlung. Die Uhr verfĂŒgt ĂŒber ein klassisches rundes GehĂ€use aus feinsten Materialien mit einem Durchmesser von 40 mm, wodurch sie fĂŒr eine Vielzahl von HandgelenkgrĂ¶ĂŸen geeignet ist. Das GehĂ€use ist in verschiedenen Materialien erhĂ€ltlich, darunter Edelstahl, RosĂ©gold und Weißgold, sodass Liebhaber eine Uhr auswĂ€hlen können, die ihren persönlichen Stil widerspiegelt.

Eines der charakteristischen Merkmale der Tonda PF Micro-Rotor No Date ist ihr minimalistisches Zifferblattlayout. Die Uhr verzichtet auf traditionelle Komplikationen wie Datumsanzeigen oder Chronographenfunktionen und konzentriert sich auf das Wesentliche: die Anzeige der Zeit mit höchster Klarheit und PrĂ€zision. Das Zifferblatt verfĂŒgt ĂŒber einfache Stabindexe und schlanke, elegante Zeiger, die mit Leuchtmaterial fĂŒr bessere Lesbarkeit bei schlechten LichtverhĂ€ltnissen verziert sind.

Ein bemerkenswertes Merkmal der Tonda PF Micro-Rotor No Date ist das Fehlen eines Datumsfensters, eine bewusste Entscheidung von Parmigiani Fleurier, um die Reinheit des Zifferblattdesigns beizubehalten. Dieser minimalistische Ansatz unterstreicht das Engagement der Marke fĂŒr Eleganz und Raffinesse und lĂ€sst die Schönheit der Handwerkskunst der Uhr im Mittelpunkt stehen.

Uhrwerk: Das Herz der PrÀzision

Im Herzen der Tonda PF Micro-Rotor No Date schlĂ€gt das Automatikwerk PF703, ein Wunderwerk der PrĂ€zisionstechnik und uhrmacherischen Innovation. Das Uhrwerk PF703 wurde vollstĂ€ndig im eigenen Haus von Parmigiani Fleuriers Uhrmachermeisterteam entwickelt und ist ein Beispiel fĂŒr die Kompetenz der Marke in der Haute Horlogerie.

Eines der auffĂ€lligsten Merkmale des Uhrwerks PF703 ist sein Mikrorotordesign, das im Vergleich zu herkömmlichen Automatikwerken ein schlankeres Profil ermöglicht. Der Mikrorotor ist aus 22-karĂ€tigem Gold gefertigt, was eine optimale Aufzugseffizienz gewĂ€hrleistet und dem Uhrwerk gleichzeitig einen Hauch von Luxus verleiht. Trotz seiner geringen GrĂ¶ĂŸe liefert der Mikrorotor eine außergewöhnliche Aufzugsleistung und sorgt so fĂŒr eine zuverlĂ€ssige Zeitmessung und eine großzĂŒgige Gangreserve von etwa 48 Stunden.

ZusĂ€tzlich zum Mikrorotordesign verfĂŒgt das Uhrwerk PF703 ĂŒber eine Reihe technischer Innovationen, die seine Leistung und ZuverlĂ€ssigkeit steigern. Das Uhrwerk verfĂŒgt ĂŒber eine frei gefederte Unruh mit einstellbaren TrĂ€gheitsgewichten, die eine prĂ€zise Regulierung der Zeitgenauigkeit der Uhr ermöglicht. DarĂŒber hinaus enthĂ€lt das Uhrwerk fortschrittliche Materialien und Schmiermittel, um Reibung und Verschleiß zu minimieren und so eine langfristige Haltbarkeit und ZuverlĂ€ssigkeit zu gewĂ€hrleisten.

Handwerkskunst und Endbearbeitung: Ein Beweis fĂŒr Exzellenz

Wie alle Zeitmesser von Parmigiani Fleurier verkörpert auch die Tonda PF Micro-Rotor No Date höchste AnsprĂŒche an Handwerkskunst und Verarbeitung. Jede Komponente der Uhr wird von erfahrenen Kunsthandwerkern sorgfĂ€ltig von Hand gefertigt, was das Streben der Marke nach Perfektion widerspiegelt.

Das Uhrwerk ist mit exquisiten Genfer Streifen- und Perlage-Dekorationen verziert, die von Hand aufgetragen werden, um die Ästhetik des Uhrwerks zu unterstreichen. Die abgeschrĂ€gten Kanten der BrĂŒcken und Platten sind spiegelglatt poliert und erzeugen so ein faszinierendes Spiel aus Licht und Schatten. Jedes noch so kleine Detail wird mit PrĂ€zision und Liebe zum Detail ausgefĂŒhrt und stellt sicher, dass jede Tonda PF Micro-Rotor No Date ein wahres Kunstwerk ist.

Neben der außergewöhnlichen Verarbeitung des Uhrwerks verfĂŒgt die Tonda PF Micro-Rotor No Date ĂŒber eine Auswahl hochwertiger Armbandoptionen, die ihr elegantes Design ergĂ€nzen. Liebhaber können aus einer Reihe von Materialien wĂ€hlen, darunter Alligatorleder, Kalbsleder und Gummi, die jeweils sorgfĂ€ltig nach höchsten QualitĂ€ts- und Komfortstandards verarbeitet werden. Die ArmbĂ€nder sind mit der charakteristischen Faltschließe von Parmigiani Fleurier ausgestattet und sorgen so fĂŒr einen sicheren und bequemen Sitz am Handgelenk.

Uhrenspezifikationen
MARKE
Parmigiani Fleurier
MODELL
Tonda PF Mikrorotor ohne Datum
REFERENZ
PFC914-1020021-100182-EN
WÄHLEN
Goldene Siena mit Gerstenkorn-Guillochierung und aufgesetzten rhodinierten Indizes
GEHÄUSEMATERIAL
Edelstahl mit PlatinlĂŒnette
GEHÄUSEABMESSUNGEN
40 mm (Durchmesser) × 45,6 mm (Öffnung an Öse) × 7,8 mm (Dicke)
KRISTALL
Saphir
GehĂ€userĂŒckseite
Edelstahl und Saphirglas
BEWEGUNG
PF703: Automatik mit Platin-Mikrorotor, 21.600 Halbschwingungen pro Stunde, 48 Stunden Gangreserve, 29 Steine, Genfer Streifen und Perlage-Dekor
WASSERBESTÄNDIGKEIT
10 ATM (100 Meter)
GURT
Integriertes Edelstahlarmband mit Druckknopf-Schmetterlingsverschluss
FUNKTIONEN
Nur Zeit (Stunden, Minuten)
PREIS
23.500 CHF