Wir stellen vor: Die Montblanc Iced Sea 0 Oxygen Deep 4810 und die Iced Sea Automatic Date Bronze und Burgundy

Manchmal, wenn man Erfolg hat, wird eine Straße oder ein Park nach einem benannt. Wenn eine Uhr zum Bestseller wird, bekommt sie eine eigene Kollektion. Nun, das ist jedenfalls bei Montblanc passiert. Im Jahr 2022 fĂŒhrte die Marke die Taucheruhr Iced Sea in der 1858-Kollektion ein. Jetzt steht der coolste aller Taucher fĂŒr sich allein. Und es gibt drei neue Modelle in der Kollektion. Am beeindruckendsten ist die Montblanc Iced Sea 0 Oxygen Deep 4810, ein als Chronometer zertifizierter Taucher, der Tiefen von 4.810 Metern trotzen kann – so tief wie der MontBlanc. Zwei weitere NeuzugĂ€nge sind die Iced Sea Automatic Date mit BronzegehĂ€use und eine Stahlversion mit burgunderrotem Zifferblatt.

Möchten Sie die vollstĂ€ndige Spezifikationsliste oder die Geschichte erzĂ€hlen? Nun ja, manchmal sind es die technischen Daten, die die Geschichte erzĂ€hlen. Dies ist bei der Montblanc Iced Sea 0 Oxygen Deep 4810 (Ref. MB133268) der Fall. Grundlage ist das 0-Oxygen-Konzept, das speziell fĂŒr replica Uhren gedacht ist, die auch unter rauen Bedingungen einwandfrei funktionieren sollen. Nun, je tiefer man geht, desto hĂ€rter werden die Bedingungen unter Wasser, daher ist das 0-Sauerstoff-Konzept bei Taucheruhren sinnvoll. Es bedeutet lediglich, dass das GehĂ€use keinen Sauerstoff enthĂ€lt. Aber eine Uhr zu konstruieren, die nicht beschlĂ€gt, ist keine leichte Aufgabe. Die Toleranzen sind extrem eng, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ein GehĂ€use ohne Sauerstoff verhindert auch die möglichen katastrophalen Auswirkungen der Oxidation.

Der Nachteil des interessanten und beeindruckenden 0 Oxygen-Konzepts ist, dass man es nicht sehen kann. Deshalb liegt jeder Iced Sea 0 Oxygen Deep 4810 ein Zertifikat als Nachweis dieser Technologie bei und garantiert, dass sie erfolgreich ohne Sauerstoff umhĂŒllt wurde.

Hoch und tief mit dem Montblanc Iced Sea 0 Oxygen Deep 4810
Das „Deep 4810“ im Namen der Uhr bezieht sich auf zwei Dinge – die (ungefĂ€hre) Höhe des Mont Blanc und die Wasserdichtigkeit der Uhr. NatĂŒrlich ist es sehr symbolisch, eine Taucheruhr auf den Markt zu bringen, die dem Druck auf 4.810 Metern standhĂ€lt. Ich vermute, dass es auch die zusĂ€tzlichen 190 Meter zurĂŒcklegen könnte, um eine Tiefe von fĂŒnf Kilometern zu erreichen, ohne zu zerfallen. Wie auch immer, das 0 Oxygen-GehĂ€use der Uhr besteht aus Titan und ist 43 mm breit und 19,4 mm dick. Da die Uhr mehr Zeit an der OberflĂ€che als in den dunklen Tiefen der Tiefsee verbringt, weist das GehĂ€use mit einem krĂ€ftigen SchutzbĂŒgel, der die verschraubte Krone schĂŒtzt, geschwungene BandanstĂ¶ĂŸe auf, die eine polierte und satinierte OberflĂ€che fĂŒr einen luxuriösen Look offenbaren.

In den letzten Jahren hat Montblanc eine ganze Reihe Uhren mit atemberaubenden GehĂ€useböden hergestellt. Die lasergeĂ€tzte Darstellung der berĂŒhmten Flaming Cliffs der WĂŒste Gobi in der Mongolei auf dem TitangehĂ€useboden der 1858 Geosphere Limited Edition 1858 ist dreidimensional, farbenfroh, fotoĂ€hnlich und einfach atemberaubend. Auch die Iced Sea 0 Oxygen Deep 4810 kann mit einem beeindruckenden GehĂ€useboden aufwarten. Es gibt eine 3D-Gravur der Aussicht, die Taucher sehen, wenn sie unter das Eis tauchen. Die lasererzeugte Oxidation strukturiert das Metall mit sowohl matten als auch glĂ€nzenden OberflĂ€chen. Das Ergebnis ist eine Kreation, die Farb- und Texturkontraste mischt.

Kehren wir zur Vorderseite der Uhr zurĂŒck, wo sich die einseitig drehbare TauchlĂŒnette befindet. Dieser LĂŒnetteneinsatz besteht nicht aus der allzu beliebten Keramik, sondern aus schwarz eloxiertem Aluminium. Außerdem verfĂŒgt es ĂŒber blau leuchtendes Super-LumiNova auf den Indexen und dem kreisförmigen Pips. Der Aluminium-LĂŒnetteneinsatz in Kombination mit dem gewölbten Saphirglas mit doppelter Antireflexbeschichtung verleiht der Uhr einen Look, der sowohl ein wenig retro und vertraut als auch modern ist. Dabei hilft auch das blaue Zifferblatt, das wie bei allen Iced Sea-Uhren durch die GrattĂ©-BoisĂ©-Technik zum Leben erweckt wurde.

Das blaue Zifferblatt mit seinem Sfumato-Effekt ist von einem der grĂ¶ĂŸten Gletscher des Mont-Blanc-Gebirges, dem Mer de Glace, inspiriert. Das Zifferblatt ahmt das Netzwerk aus Kristallen nach, die ĂŒber Jahrtausende in der Zeit eingefroren wurden. Bitte hinterlassen Sie in den Kommentaren unten Ihre Gedanken zur Verwendung des Sfumato-Effekts und des deutlichen Musters auf dem Zifferblatt dieser im Wesentlichen seriösen Werkzeuguhr.

Apropos Essenz und InstrumentalitĂ€t: Im Inneren des Iced Sea 0 Oxygen Deep 4810 schlĂ€gt ein fĂŒnftĂ€giges ValFleurier-Baumatic-Uhrwerk, das von Montblanc in Villeret modifiziert wurde. Das Automatikwerk heißt MB 29.29 und ist ein COSC-zertifizierter Chronometer. Die Uhr verfĂŒgt ĂŒber ein austauschbares schwarzes Kautschukarmband mit einer Faltschließe aus Stahl mit Feinregulierungssystem. Nun zum Preis. Die Montblanc Iced Sea 0 Oxygen Deep 4810 fĂŒr Tieftaucher kostet Sie 8.900 €. Entspricht dieser Preis den technischen Daten, dem Aussehen und dem Bild der Uhr? Teilen Sie Ihre Gedanken bitte noch einmal im Kommentarbereich mit.

SĂŒĂŸ: die Iced Sea Automatic Date mit einem GehĂ€use aus Bronzelegierung
Im Winter 2022 habe ich die grĂŒne Version des Iced Sea ausprobiert und in diesem FrĂŒhjahr kommen zwei neue Varianten auf den Markt. An erster Stelle steht die Version mit einem 300 m wasserdichten 41 × 12,9 mm großen GehĂ€use aus einer Bronze- und Aluminiumlegierung (Ref. MB133300). Diese Legierung ist 50-mal stĂ€rker als normale Bronze, patiniert aber immer noch wie normale Bronze. Die schwarz-braune, einseitig drehbare AluminiumlĂŒnette in Kombination mit einem schwarzen, gletscherstrukturierten Zifferblatt verströmt eine sĂŒĂŸe, an Wurzelbier erinnernde AtmosphĂ€re. Auch die rosĂ©goldbeschichteten Zeiger und arabischen Ziffern mit beigem Super-LumiNova könnten etwas damit zu tun haben.

Die Uhr verfĂŒgt ĂŒber ein schwarzes, auswechselbares Kautschukarmband mit braunem Umriss und eine Faltschließe aus bronzebeschichtetem Stahl mit Feinregulierungssystem. Und auf dem verschraubten GehĂ€useboden aus bronzebeschichtetem Titan ist eine 3D-Gravur eines Eisbergs und eines Tauchers zu sehen. Der Preis dieser nicht limitierten ErgĂ€nzung der neu gegrĂŒndeten Iced Sea-Kollektion betrĂ€gt 3.850 €.

Unerwartet: die Iced Sea Automatic Date mit burgunderrotem Zifferblatt
Wussten Sie, dass Gletscher manchmal rot werden? Ich habe es nicht getan. Tun sie. Nein, nicht wegen des Blutes unglĂŒcklicher Alpinisten – das ist so eine krankhafte Vorstellung! Aber in der Antarktis gibt es Blood Falls, einen Ausfluss einer mit Eisenoxid verseuchten Salzwasserwolke, die aus der Zunge des Taylor-Gletschers fließt. Es ist also nicht Blut, sondern Eisenoxid, das das Eis rot fĂ€rbt. Und weil das passiert, gibt es jetzt eine 41 mm große Iced Sea Automatic Date (Ref. MB132291) mit einem burgunderfarbenen statt einem blutroten Gletscherzifferblatt. Diese Edelstahluhr verfĂŒgt ĂŒber einen LĂŒnetteneinsatz aus schwarz eloxiertem Aluminium, gleicht jedoch hinsichtlich der Maße, des allgemeinen Designs und der Wasserdichtigkeit die Bronzeversion. Und fast hĂ€tte ich vergessen, das Automatikwerk MB 24.17 (Sellita SW200-1) zu erwĂ€hnen, das beide Uhren antreibt. Dieses Modell mit burgunderfarbenem Zifferblatt verfĂŒgt jedoch ĂŒber ein Stahlarmband anstelle eines Kautschukarmbands. Das sich verjĂŒngende Armband hat eine gebĂŒrstete OberflĂ€che an den Mittel- und Außengliedern und eine polierte OberflĂ€che an den Zwischengliedern. Es verfĂŒgt außerdem ĂŒber eine Faltschließe mit Feinregulierungssystem. Schließlich betrĂ€gt der Preis dieser Iteration 3.350 €.

Erkenne den Unterschied
Die Tatsache, dass die Iced Sea-Uhren nicht mehr Teil der 1858-Kollektion sind, fĂŒhrte zu einer Ă€sthetischen VerĂ€nderung des Zifferblatts. Raus aus dem Retro-Logo mit dem Berg in der Mitte und rein kommt das moderne Logo, das beispielsweise auch auf Uhren aus der Star Legacy-Kollektion verwendet wird.

Lassen Sie mich jetzt wissen, was Sie denken – nicht unbedingt ĂŒber das andere Logo, aber vielleicht etwas ĂŒber die atemberaubende und besondere Tiefe, die der Iced Sea 0 Oxygen Deep 4810 erreichen kann. Oder wie wĂ€re es mit Ihren Chancen gegenĂŒber Luxustauchern mit etablierten Markennamen auf dem Zifferblatt? Und was ist mit den neuen Versionen der Iced Sea Automatic Date mit rotem Zifferblatt und BronzegehĂ€use? Lass es mich wissen.