Der extreme Casio G-Shock Frogman MRG-BF1000B-1A

Könnten die extremsten G-Shocks noch extremer werden? Die Frage zu stellen bedeutet, sie zu beantworten. Sie wissen, dass Casio immer nach Möglichkeiten sucht, seine G-Shock-Uhren leistungsfĂ€higer zu machen, und dass sie dadurch noch extremer geworden sind. Der Frogman der Marke ist Teil der professionellen MR-G-Kollektion. Diese Sammlung extremer G-Shocks enthĂ€lt einige unserer Lieblingsmodelle, wie Mudman, Mudmaster, Rangeman und Gravitymaster. Letztes Jahr habe ich zwei der neuesten Frogman-Modelle getestet, und beide waren beeindruckende AusrĂŒstungsgegenstĂ€nde. Dieses Mal stellt G-Shock einen Nachfolger dazu vor. Diese neue Frogman MRG-BF1000B-1A ist das erste Serienmodell mit einem Titanarmband. Dadurch erreicht der Frogman ein neues Extrem.

Vor etwa einem Jahr habe ich eine ausfĂŒhrliche praktische Rezension der aktuellen G-Shock Frogman geschrieben, die anlĂ€sslich des 30-jĂ€hrigen JubilĂ€ums der Frogman-Serie vorgestellt wurde. FĂŒr diese Uhr entwickelte G-Shock eine neue GehĂ€usekonstruktion, verwendete neue Materialien, entwickelte neue Technologien und fĂŒhrte ein neues Design ein. Das Ergebnis war in jeder Hinsicht eine beeindruckende Uhr. Mit einem Preis von 5.000 Euro war dieser neue Frogman auch einer der teuersten G-Shocks. Aber wer G-Shock kennt, weiß auch, dass Frogman nicht irgendeine Uhr ist. Beim neuen Frogman MRG-BF1000B-1A wurde ich wieder auf die richtige Art und Weise daran erinnert Mehr Info.

Der neue G-Shock Frogman MRG-BF1000B-1A
Der neue Frogman MRG-BF1000B-1A ist eine Variation der von uns getesteten Modelle. Der erste war der MRG-BF1000R-1A, den ich bereits erwĂ€hnt habe. Diese Uhr fĂŒhrte ein neues schwarz-blaues Design mit einem Durasoft-Fluorkautschukarmband ein. Das zweite Modell war die limitierte Auflage MRG-BF1000E-1A9 in Schwarz und Gelb, zu der ein gelbes Durasoft-Armband und ein schwarzes Titanarmband gehörten. Die neueste Frogman ist nur mit einem Titanarmband erhĂ€ltlich und ist das erste regulĂ€re Serienmodell, das dies tut.

Die neue Version ist eine logische Weiterentwicklung der ersten beiden Modelle. Nach Schwarz und Blau sowie Schwarz und Gelb fĂŒhrt der neue MRG-BF1000B-1A eine Schwarz-Rot-Farbkombination ein. Hinsichtlich der Zifferblattgestaltung folgt die neue Uhr dem ersten Modell in Schwarz und Blau. Beide verfĂŒgen ĂŒber einen farbigen Rehaut, der die weißen Minutenmarkierungen trĂ€gt. Bei der limitierten Auflage war der Rehaut schwarz und synchron zum Zifferblatt, wĂ€hrend die Minuterie in Gelb aufgedruckt war. Aber es ist nur eines der Elemente im Zifferblatt, denn hier passiert viel.

Die einzigartige GehÀusekonstruktion ist immer noch beeindruckend
Aber fangen wir am Anfang an. Wie die VorgĂ€ngermodelle verfĂŒgt auch der neue Frogman ĂŒber ein massives GehĂ€use von 49,7 mm × 56 mm × 18,6 mm. Es besteht aus 70 Teilen, um ultimativen Stoßschutz, Tauchtauglichkeit und allgemeine FunktionalitĂ€t zu gewĂ€hrleisten. Das asymmetrische GehĂ€use besteht aus Titan und hat einen traditionellen verschraubten Boden. Die LĂŒnette besteht ebenfalls aus Titan und ist wie das restliche GehĂ€use mit einer dicken Schicht aus hĂ€rtendem Compound und einer DLC-Beschichtung fĂŒr noch lĂ€ngere Haltbarkeit versehen. Zwischen GehĂ€use und LĂŒnette sind Fluorkautschukteile angebracht, um den Stoßschutz zu erhöhen. Auch die Krone, DrĂŒcker und Schrauben, die fĂŒr die Konstruktion des GehĂ€uses verwendet werden, sind alle aus Titan gefertigt.

Die GehĂ€usekonstruktion verfĂŒgt ĂŒber eine wasserdichte O-Ring-Abdichtung. DarĂŒber hinaus ist die Uhr auf der Vorder- und RĂŒckseite mit Saphirglas ausgestattet. Wie ich im Artikel ĂŒber das erste Modell erlĂ€utert habe, ist ein Saphirglas in den GehĂ€useboden aus Titan eingepresst und sorgt so fĂŒr eine Ă€ußerst luftdichte Struktur. Casio wĂ€hlte diese Konstruktion aber auch, um die Empfangsempfindlichkeit der eingebauten Antenne der Uhr beizubehalten. Ein vollstĂ€ndig aus Titan gefertigter GehĂ€useboden hĂ€tte dies unmöglich gemacht, daher war diese Lösung ideal. DarĂŒber hinaus ist das hintere Glas aus rotem Saphir wie beim ersten Modell auf der Ober- und Unterseite mit einer Lasergravur des Frogman-Logos versehen, was zu einem tollen 3D-Effekt fĂŒhrt.

Die Frogman ist im Herzen eine Taucheruhr
Die Schutzvorrichtungen auf beiden Seiten der LĂŒnette prĂ€gen das GehĂ€usedesign der Frogman. Auf der linken Seite finden Sie einen riesigen, der die Druckknöpfe schĂŒtzt. Der kleinere Schutz auf der rechten Seite schĂŒtzt die Krone. Apropos: Die Krone ist luftdicht verschraubt. Ebenso wie die LĂŒnette und das GehĂ€use verfĂŒgt es auch ĂŒber wasserfeste Fluorkautschukteile fĂŒr erhöhten Stoßschutz. Insgesamt ist das Design in jeder Hinsicht dramatisch und extrem. Aber es erfĂŒllt einen Zweck, wie Sie jetzt verstehen werden.

Wir sollten auch bedenken, dass die Frogman eine sehr leistungsfĂ€hige Taucheruhr ist. Das neue Modell entspricht wie seine VorgĂ€nger der ISO 6425. Daher ist auf dem Zifferblatt knapp ĂŒber der 5-Uhr-Markierung der Text „DIVER’S 200M“ sichtbar. Neben den Logos fĂŒr Casio und MR-G ist es der einzige dekorative Text auf einem geschĂ€ftigen Zifferblatt voller funktionaler HilfszifferblĂ€tter und Anzeigen. DarĂŒber hinaus befindet sich zwischen der 4- und 5-Uhr-Markierung eine Datumsanzeige. Die großen Zeiger und Indizes sind alle mit weißer Leuchtmasse versehen, die im Dunkeln blau leuchtet, sodass Sie die Uhr auch bei dunkleren Bedingungen verwenden können.

Das Premiummodul Nr. 5702
Alle FunktionalitĂ€ten des Frogman werden durch das Casio-Modul Nr. 5702 ermöglicht. Die Marke verwendet dieses spezielle Modul fĂŒr ihre Premium- und teureren StĂŒcke. Es verfĂŒgt ĂŒber die Standard-G-Shock-Funktionen Stoppuhr, Countdown-Timer, Alarm, automatischer Kalender, Dualzeitanzeige, Weltzeit und LED-Hintergrundbeleuchtung. DarĂŒber hinaus ist der MRG-BF1000B-1A mit Tough Solar-Aufladung, automatischer Multi Band 6-Funkzeitanpassung und Bluetooth-KonnektivitĂ€t ausgestattet. Letzteres ermöglicht die Verbindung der Uhr mit Ihrem Smartphone fĂŒr verschiedene Zusatzfunktionen, darunter automatische Zeiteinstellung und einen Telefonfinder.

Da es sich bei der Frogman wie erwĂ€hnt um eine Taucheruhr handelt, verfĂŒgt das Modul auch ĂŒber einige tauchspezifische Funktionen. Ein wichtiger Punkt ist, dass der Frogman Tauchzeiten von bis zu zwei Stunden und Wartungsintervalle von bis zu 24 Stunden messen kann. DarĂŒber hinaus kann die Uhr bis zu 30 LogdatensĂ€tze aufzeichnen, einschließlich einer Gezeitengrafik. Ein sehr cooles Feature ist, dass Sie an Land und unter Wasser auf alle verschiedenen Tauchfunktionen zugreifen können. Dank der Konstruktion des GehĂ€uses und der DrĂŒcker bleibt die Uhr beim Tauchen voll funktionsfĂ€hig.

Ich trage die Casio G-Shock MRG-BF1000B-1A
Zu der Uhr gibt es viel zu erklĂ€ren. Aber wie trĂ€gt sich der Froschmann? Wie ich in den letzten beiden Artikeln erklĂ€rt habe, bin ich immer wieder erstaunt, wie tragbar die großen G-Shocks sind. Und der Froschmann ist keine Ausnahme. Obwohl sie in GrĂ¶ĂŸe und Aussehen alles andere als eine bescheidene Uhr ist, ist sie leicht zu tragen. Die beiden VorgĂ€ngermodelle habe ich am liebsten am Kautschukarmband getragen. Es war der einfachste und bequemste Weg. Allerdings war es mit nur dem Titanarmband fĂŒr diese neue MRG-BF1000B-1A ein anderes und unterhaltsames Erlebnis.

Das DLC-beschichtete Armband sieht super technisch aus und passt stilistisch perfekt zum Frogman. Das Anpassen der GrĂ¶ĂŸe des Armbands mit einem Stecknadelwerkzeug war einfach und es enthĂ€lt eine TauchverlĂ€ngerung, die ĂŒber Ihren Tauchanzug passt. Die QualitĂ€t des Armbands ist großartig und es verfĂŒgt ĂŒber ein Schnellwechselsystem mit einem ĂŒbergroßen Schraubstift, der sich super einfach entfernen lĂ€sst. Leider ist ein Kautschukarmband nur separat erhĂ€ltlich und die Schließe wĂŒrde von einem Upgrade profitieren. Obwohl sie vollkommen funktionsfĂ€hig ist, erwarte ich mehr von einer Uhr in der Preisklasse ĂŒber 5.000 €. Am Handgelenk fĂŒhlt sich die Uhr jedoch vertraut an, auch wenn es sich nicht um eine direkte Kopie des ersten schwarz-blauen Modells handelt. Auf diesem stand ein weißer Text mit den Wachen. Diese Version verfĂŒgt ĂŒber eine vollstĂ€ndig schwarze LĂŒnette und Schutzvorrichtungen. Dadurch wirkt es am Handgelenk kleiner als das erste Modell.

Letzte Gedanken zum Casio G-Shock MRG-BF1000B-1A
Auch am Handgelenk wurde ich daran erinnert, dass die Uhr hervorragend verarbeitet war. Ich habe das bereits erwĂ€hnt, aber Casio hat sein Spiel mit den Premium-G-Shock-Angeboten verbessert. Wir erhalten nicht nur spezielle HĂ€rtungsbehandlungen fĂŒr eine bessere WiderstandsfĂ€higkeit gegen Verschleiß, auch die Gesamtveredelung ist optisch beeindruckend. Dadurch fĂŒhlt sich die Frogman wie eine super gut verarbeitete und hochwertige Uhr an. Das wĂŒrde man bei einem Listenpreis von 5.800 Euro auch erwarten, aber der Detaillierungsgrad in der Konstruktion und Verarbeitung ist einfach beeindruckend. Schließlich ist die Nutzung des Frogman wie eine Heimkehr. Wenn Sie schon einmal eine G-Shock besessen haben, werden Sie sich leicht in den verschiedenen Funktionen zurechtfinden.

Es bringt mich auch zurĂŒck zu einer Frage, die ich in einem der vorherigen Frogman-Rezensionen beantwortet habe: FĂŒr wen ist dieser neue G-Shock MRG-BF1000B-1A? Ich glaube, es richtet sich an Hardcore-G-Shock-Fans, insbesondere an diejenigen, die den Frogman lieben. DarĂŒber hinaus sehe ich diese Uhr an den Handgelenken von Menschen mit bedeutenden mechanischen Uhrensammlungen, die einfach eine superpraktische und leistungsfĂ€hige Taucheruhr als Begleiter auf TauchausflĂŒgen suchen. Es ist das perfekte Werkzeug, um auf solche Abenteuer zu achten. Eine dritte Begegnung mit dem aktuellen Frogman machte das sehr deutlich. Es ist einfach eine super beeindruckende G-Shock, die die großartige Arbeit der Marke zeigt.

Uhrenspezifikationen
MARKE
G-Shock
MODELL
Froschmann
REFERENZ
MRG-BF1000B-1A
WÄHLEN
Schwarzes Analogdisplay mit roten Akzenten
GEHÄUSEMATERIAL
Titan mit schwarzer DLC-Beschichtung und HĂ€rtungsbehandlung
GEHÄUSEABMESSUNGEN
49,7 mm (Durchmesser) × 56 mm (LĂ€nge) × 18,6 mm (Dicke)
KRISTALL
Saphir
GehĂ€userĂŒckseite
Titan, Schraubverschluss
BEWEGUNG
Casio Quarzmodul Nr. 5702 mit Tough Solar
WASSERBESTÄNDIGKEIT
200 m (20 bar)
GURT
Titan-H-Gliederarmband mit schwarzer DLC-Beschichtung und HĂ€rtungsbehandlung, Titanschließe und TauchverlĂ€ngerung
FUNKTIONEN
Uhrzeit (Stunden, Minuten, Sekunden), Stoppuhr, Countdown-Timer, Alarm, automatischer Kalender, Dualzeitanzeige, Weltzeituhr und LED-Hintergrundbeleuchtung. Robuste Solaraufladung, automatische Multiband-6-Funkzeitanpassung und Bluetooth-KonnektivitĂ€t. Messende Tauchzeit von bis zu zwei Stunden und Wartungsintervallzeit von bis zu 24 Stunden, 30 ProtokolldatensĂ€tze, einschließlich einer Gezeitengrafik.
PREIS
5.800 €
GARANTIE
2 Jahre